„So viele Kinder gibt es hier bei uns!?“ – Manche Gäste des SPD-Familienfestes waren überwältigt von der Anzahl der Kleinen, die in der Sport- und Kulturhalle umherwuselten. Bei nieseligem Wetter waren viele Eltern dankbar für das Angebot,das wir ihnen an diesem Sonntag gemacht haben. Die Kinder tobten in der Hüpfburg,warfen Pfeile auf Luftballons, kickten Richtung Torwand, düsten mit Bobbycars durch kleine Tore, ließen sich schminken, das Glücksrad drehen und Luftballontiere erstellen. Auch die XXL-Bausteine waren ein Renner und nach und nach gab es auch Ausruh- und Lesezeiten auf dem großen Kissen.

Meine Waffelbäckerinnen kamen ins Schwitzen und mehrfach musste Teig nachgeliefert werden.

 

 

 

Mit den Großen

Pinselschlumpf-Kunst

ging es den ganzen Nachmittag im Dialog um die Familienthemen im Ort, z.B. Spielplätze und Verkehrssicherheit. Manche waren aber auch an meinen anderen Programmpunkten interessiert. So verging der Nachmittag wie im Flug. Wir sollten das unbedingt wieder machen!

„Das wollen wir öfter!“

fast das ganze Team

 

Meinen Helferinnen und Helfern ein ganz großes DANKESCHÖN! Sie haben alle wunderbar mit Essen und Getränken versorgt und die Stationen gut betreut. So hatten die Eltern ein bisschen Freiraum zum Austausch miteinander und mit mir.