Nein, was ist das Wetter jetzt aasderlisch!! Nach dem Sturm am Sonntag, der auch dem Dorfgemeinschaftshaus auf dem Hähnleiner Marktplatz zugesetzt hat, bleibt es weiterhin fies windig und ist jetzt dauernd am Regnen. Wenn ich nicht wie ein nasser Pudel vor den Türen stehen will, kann ich meine Tour nur sehr eingeschränkt machen. Dabei fehlen noch ein paar Alsbacher Straßen.

Aber zu tun ist auch sonst genug. Heute Abend fand eine zusätzliche Sitzung der Gemeindevertretung in der Hähnleiner Sport- und Kulturhalle statt. Einziges Diskussionsthema: die Sicherung der ärztlichen Versorgung. Ich hatte für meine Fraktion einen Antrag eingebracht, mit dem der Betrieb des am 1.1.2019 gestarteten Medizinischen Versorgungszentrums in Hähnlein gesichert werden soll. Ein Zuschuss der Gemeinde soll einen notwendigen Beitrag zur finanziellen Absicherung des Praxisbetriebs leisten. Es gab dann noch Ergänzungswünsche von den Freien Wählern und Gemeindevorstand sowie den Wunsch der CDU, den Antrag mit den Änderungen als gemeinsamen Antrag zu verabschieden. Mir und meiner Fraktion war das starke Signal wichtig, deshalb haben wir das so gerne mitgetragen. Einstimmig konnte dem MVZ die Botschaft gegeben werden: besorgt Euch jetzt die nötigen Finanzmittel und seid für Eure Patientinnen und Patienten wieder 100%ig da!

Im Anschluss war noch einiger Austauschbedarf aus dem Publikum. Ich hoffe, ich konnte dazu beitragen, dass die Fragen geklärt wurden. Ansonsten: bei mir melden!

Einen Überblick zu den Anträgen, Beschlüssen und dem Diskussionsverlauf habe ich auf der SPD-Alsbach-Hähnlein-Seite eingestellt.